DA direkt Kfz-Versicherung: Zusatzfahrer flexibel mitversichern

Kurzfristige Fahrerkreiserweiterung lohnt sich besonders für junge Leute

Bevor man sein Auto an Freunde oder die eigenen Kinder ausleiht, sollte man für ausreichend Versicherungsschutz sorgen. Eine flexible Lösung ist hier die kurzfristige Anmeldung eines Zusatzfahrers, die bei der DA direkt Kfz-Versicherung unkompliziert möglich ist.

Kurzfristige Ergänzung der Kfz-Versicherung

Wer mit dem Auto der Eltern fahren will, muss zuerst in der Kfz-Versicherung als Zusatzfahrer eingetragen werden.

Sie möchten Freunden ihr Auto für den Umzug leihen? Oder sich auf einer langen Fahrt mit den Mitfahrern am Steuer abwechseln? Im Falle eines Unfalls könnte es allerdings Probleme mit der Kfz-Versicherung geben. „Ist der Mitfahrer nicht auf das Auto versichert und es kommt zu einem Unfall, kann es auch für den Besitzer teuer werden“, warnt Christian Scholz, Versicherungsexperte bei der DA Direkt. Eine sinnvolle Lösung kann hier der temporäre Einschluss von Zusatzfahrern in eine bestehende Kfz-Versicherung sein. Die DA Direkt bietet diese Möglichkeit für einen Wahlzeitraum von ein bis drei Wochen an. Dafür wird ein einmaliger Pauschalbetrag erhoben, der unabhängig von der Schadenfreiheitsklasse ist. Der Versicherungsschutz für den Zusatzfahrer kann ab dem nächsten Tag der Buchung beginnen und mehrmals im Jahr vorgenommen werden.

Gute Lösung für Fahranfänger

Die sogenannte kurzfristige Fahrerkreiserweiterung der DA direkt ist gerade auch für junge Leute und Fahranfänger eine hilfreiche Option. Die flexible Lösung ist nicht an ein Mindestalter gebunden, was gerade jungen Fahrern zugute kommt: „So können die jungen Erwachsenen beispielsweise im Urlaub auch einmal das elterliche Steuer übernehmen“, erklärt Versicherungsexperte Scholz. Wer den Nachwuchs dagegen regulär in die Kfz-Police aufnehmen lassen will, muss tief in die Tasche greifen: junge Fahrer unter 23 Jahren kosten häufig das Doppelte, Grund ist das erhöhe Unfallrisiko der Fahranfänger. Wenn Sohn oder Tochter das eigene Auto regelmäßig fahren, ist es unumgänglich, sie in den Fahrerkreis der Kfz-Versicherung mitaufzunehmen. Nutzen sie den elterlichen Wagen hingegen nur gelegentlich, maximal vier Wochen pro Jahr, lohnt sich eine kurzfristige Zusatzfahrer-Ergänzung.

Hier finden Sie weitere Informationen zur DA Direkt Autoversicherung.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Versicherungenportal.de vergleicht die neuesten Angebote für Versicherungen, macht auf günstige Versicherungsangebote aufmerksam und unterzieht die Versicherung-Deals einem Check. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Trends auf dem Versicherungsmarkt, schreibt über Insurtechs und analysiert Tests & Studien.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz